Dieser Browser ist veraltet. Bitte wechseln Sie zu einem anderen Browser, um unsere Website in vollem Umfang nutzen zu können.

Fahrerloser Transport auf engstem Raum

Das automatisierte Plattformfahrzeug C-MATIC von Linde Material Handling eignet sich optimal für den Materialtransport über kurze und mittlere Strecken bei beengten Platzverhältnissen. Die Ladung kann zusammen mit unterfahrbaren Transporttischen aufgenommen und abgesetzt werden. Auch der Transport zwischen statischen Umladestationen oder Förderbändern ist möglich. Je nach Modell bewältigt das automatisierte Fahrzeug Lasten von maximal 600, 1.000 oder 1.500 Kilogramm. Fahrrouten und -aufträge werden per Software gesteuert. Im Raum orientieren sich die Plattformfahrzeuge entlang von am Boden angebrachten QR-Codes, stoppen selbsttätig vor Hindernissen oder umfahren diese. Dank Sicherheitstechnik und sehr kompakter Aussenmasse können die C-MATIC-Geräte auch eingesetzt werden, wenn sich im Umfeld andere Fahrzeuge und Fussgänger bewegen. Die Anwendungen können flexibel verändert oder mit zusätzlichen Fahrzeugen erweitert werden.

Eigenschaften

Sicherheit

Anhand des Laser-Scanners erfasst der C-MATIC zuverlässig sein Umfeld und reagiert sofort, wenn Personen, Fahrzeuge oder andere Hindernisse den Fahrweg versperren. Ob es sich dabei um bewegliche oder stehende Hindernisse handelt, spielt keine Rolle. Dank Informationsverarbeitung in Echtzeit passt der C-MATIC seine Geschwindigkeit der jeweiligen Situation an oder bleibt stehen, bis Person und Fahrzeuge die Überwachungszone verlassen haben. Damit gewährleistet er die ideale Kombination aus maximaler Produktivität und höchstmöglicher Sicherheit. Für zusätzlichen Schutz insbesondere beim Drehen auf der Stelle und Rückwärtsfahren ist der C-MATIC rundum mit einem stabilen Anfahrschutz ausgestattet. Darüber hinaus verfügt er über separate Not-Ausschalter an allen vier Seiten.

  • Laser-Scanner für Umgebungskontrolle
  • Datenverarbeitung in Echtzeit
  • Zuverlässiger Schutz von Personen und Fahrzeugen
  • Not-Ausschalter an allen vier Seiten
  • Robuster Anfahrschutz rund um das Fahrzeug

Handling

Der C-MATIC navigiert anhand von QR-Codes, die entlang der Fahrrouten im Abstand von ca. einem Meter auf dem Hallenboden angebracht werden. Die QR-Codes haben eine eindeutige Kennung und sind als Orientierungspunkte auf einer digitalen Karte hinterlegt. Die Software berechnet für jeden Fahrauftrag die optimale Route. Die optional verfügbaren Transporttische sind ebenfalls mit QR-Codes bestückt. Das ermöglicht die Identifikation des Transportguts, die Zuordnung der Lager- und Absetzorte sowie das Ausrichten des Ladungsträgers, um z.B. Material bedarfsgerecht an Maschinen abzusetzen. Optional überwacht und steuert die Software mit einer Selbstladestation auch das automatisierte Aufladen der Batterien: Wird ein definierter Ladestand unterschritten, oder wird ein Gerät aktuell nicht genutzt, fährt der C-MATIC die Ladestation an und steht nach der vollständigen Ladung oder bei akutem Bedarf wieder zur Verfügung.

  • Navigation über QR-Codes
  • Ladungsverfolgung mit QR-Codes an den Transporttischen
  • Optimale Routenführung und Vergabe der Fahraufträge
  • Optional vollautomatisiertes Laden der Batterien

Service

Die robuste Technologie des C-MATIC ermöglicht lange Wartungsintervalle und sorgt für geringe Service- und Lebenszykluskosten. Für eine zügige Wartung sind die wichtigsten elektronischen und mechanischen Komponenten leicht zugänglich. Dieses Design-to-Service-Prinzip trägt zusätzlich zur hohen Verfügbarkeit des Fahrzeugs bei. Sämtliche Fahrzeugdaten können via Kabelverbindung ausgelesen werden.

  • Robuste Fahrzeugkonstruktion
  • Lange Wartungsintervalle
  • Leicht zugängliche Hauptkomponenten
  • Fehleranalyse via Kabelverbindung zum Laptop

Technische Daten

Model Tragfähigkeit/Last Lastabmessungen b12 x l6 Höhe gesenkt Fahrgeschwindigkeit mit/ohne Last
C-MATIC 06 0.6 (t) 900x900 // (780 x 780) (mm) 240 (mm) 5.4 / 7.2 km/h
C-MATIC 10 1.0 (t) 1200x1200 // (1080 x 1080) (mm) 260 (mm) 4.3 / 5.4 km/h
C-MATIC 15 1.5 (t) 1200x1200 // (1080 x 1080) (mm) 260 (mm) 4.3 / 5.4 km/h

Sonderausstattung

Adapterplatte für den direkten Palettentransport mit dem C-MATIC

Adapterplatte

Die Adapterplatte für den direkten Palettentransport ist für den C-MATIC mit 1.000 und 1.500 Kilogramm Tragfähigkeit verfügbar. Sie eignet sich ideal für Übergabehöhen zwischen 320 und 730 Millimetern.

Unterfahrbarer Transporttisch des C-MATIC

Transporttische

Die unterfahrbaren Transporttische ermöglichen ein standardisiertes und flexibles Lasthandling. Über einen QR-Code auf der Unterseite der Tische lässt sich die transportierte Ladung präzise verfolgen und effizient verwalten. Auf den Tischen können Güter mit und ohne Paletten transportiert werden.

Ladestation des C-MATIC

Ladestation für automatisiertes Laden

Bei niedrigem Batteriestand sucht der C-MATIC eigenständig die Ladestation auf und führt vollautomatisch den Ladevorgang durch. Die Ladedauer für eine Vollladung beträgt 1,5 Stunden. Mit einer Ladestation können mehrere C-MATIC gleichen Types geladen werden.

Angebot anfordern