Schweiz
Home

Starten Sie mit Linde an der Pack & Move in Basel durch!

23.10.2012

Zum zweiten Mal ist das Unternehmen an der Schweizer Fachmesse für integrierte Logistiklösungen und Verpackungstechnik als Mitglied des Swisslifter-Verbandes vertreten.

Höhepunkt der Messeteilnahme wird die Vorpremiere der neuen Schubmaststapler-Baureihe für Traglasten von 1.0 bis 2.0 t von Linde sein. Interessierte Besucher können in Basel exklusiv einen ersten Blick auf das neue Modell werfen, das im Frühjahr nächsten Jahres auf den Markt kommt.

Ein weiteres Highlight ist die Ausstellung des Original-Linde-E-Karts E1, mit dem der deutsche Rennfahrer Andreas Wolf im letzten Jahr direkt ins Guinnessbuch der Rekorde flitzte. Mit einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 3,45 Sekunden schaffte er den Weltrekord für einen elektrisch angetriebenen Kart. Das besondere am E1 sind seine Komponenten. Der Kart hat exakt die gleichen ‚Gene‘ wie die neue Linde-E-Staplerserie 387/388 : Hubmotor, Leistungsteile, Display, Steuerung und Software werden genauso beim Bau der E-Stapler eingesetzt.

Nach einer erfolgreichen Messe im 2010 war eine Messeteilnahme in diesem Jahr keine Frage. „Es hat sich gezeigt, dass die Pack & Move eine ideale Plattform ist, um persönlich mit Kunden und Interessenten in Kontakt zu treten und unsere Produkte und Dienstleistungen vorzustellen. Vor allem die parallele Veranstaltung von drei Fachmessen ist sehr vorteilhaft und sorgt für einen regen Besucherfluss. Wir hoffen auch in diesem Jahr auf zahlreiche Besucher und freuen uns auf eine erfolgreiche Messe“, sagt Stefano Ghilardi, Vertriebsleiter bei Linde Lansing Fördertechnik AG.

Der Weltrekord E-Kart E1 von Linde beschleunigt in nur 3,45 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

download Download Pressemeldung (ZIP, 4,0 MB)

Pressekontakt:
Mona Stahl
Tel: 044 835 23 00
Fax: 044 835 23 20
E-Mail: mona.stahl@linde-lansing.ch

zurück

hoch