Schweiz
Home

Linde MH gibt weiter Gas

28.05.2011

Linde MH zieht positive Bilanz zum Messeverlauf der CeMAT 2011

Linde Material Handling (Linde MH) zieht zum Ende des vierten Tages eine positive Bilanz zur Messe CeMAT 2011. „Die Besucher unseres Messestandes sind gleichermaßen beeindruckt von unserem Auftritt wie auch von der Vielzahl an Produktneuheiten. Wir haben unsere Messeziele mehr als erreicht“, erklärte Ralf Dingeldein, Vertriebsbereichsleiter Neufahrzeuge Linde MH in Hannover. „Der Eindruck und die Gespräche sind äußerst positiv. Die Stimmung ist gut – kein Vergleich zu 2009. Damals waren wir im Tal der Tränen, heute brummt die Konjunktur“, ergänzte Theodor Maurer, CEO von Linde MH.

Im Mittelpunkt des Kundeninteresses standen bei Linde MH die neuen Elektro-Stapler Linde E20 bis E50 sowie Konzepte und seriennahe Fahrzeuge mit Lithium-Ionen-Batterie und Brennstoffzellenantrieb. Besonderer Hingucker auf der Messe waren die Auftritte des schnellsten Elektro-Karts der Welt – made by Linde. Aufgebaut aus Antriebskomponenten des neuen E-Staplers E 20 bis E 50, erzielte das E-Kart zu Ostern den Weltrekord von 0 auf 100 km/h in 3,45 Sekunden und begeisterte Zuschauer auf der Demo-Fläche mit spektakulären Drifts.

„Mit diesem Messeauftritt haben wir deutlich unseren Anspruch unterstreichen können, Technologieführer der Branche zu sein, und wir werden mit unseren neuen Produkten und Services weiter kräftig aufs Gaspedal treten“, so Maurer.

download Download Pressepaket (ZIP, 1,0 MB)

Pressekontakt:
Mona Stahl, Marketing LINDE LANSING FÖRDERTECHNIK AG
Alte Dübendorferstrasse 20, CH-8305 Dietlikon
Fon: +41-(0)44-835-23-00, Fax: +41-(0)44-835-23-20
Mail: mona.stahl@linde-lansing.ch

zurück

hoch