Schweiz
Home

Linde Material Handling auf Bestenliste beim Best Marketing Company Award

24.06.2010

Europas führender Hersteller von Gabelstaplern unter Top 20 der marktorientierten Unternehmen Deutschlands

Die Linde Material Handling GmbH mit Hauptsitz in Aschaffenburg gehört zu den deutschen Unternehmen mit der konsequentesten Marktorientierung. Der europäische Marktführer in der Herstellung von Gabelstaplern und Lagertechnikgeräten belegt beim Best Marketing Company Award 2010 in der Gesamtwertung Rang 20 von 336 bewerteten Unternehmen – und hat zeitgleich die Spitzenposition im Bereich „Maschinenbau“ inne. Bereits zum vierten Mal verliehen die internationale Managementberatung Batten & Company (BBDO Consulting) und die Universität Bremen den Best Marketing Company Award.

Grundlage der Auszeichnung ist die wissenschaftliche Bewertung von Angaben rund 500 deutscher Unternehmen, die eingehende Auskünfte zur Marktorientierung von Management und Unternehmensführung erteilten. Nach einer sorgfältigen Plausibilitätsanalyse wurden 336 Fragebögen in die Auswertung aufgenommen. Insgesamt 18 Indikatoren mit 74 Variablen wurden erfasst, um unter anderem die Verankerung der Marktorientierung in der Unternehmensführung oder auch die Gewinnung und Verbreitung von Marktinformationen zu bewerten.

Innovation, Qualität, Wirtschaftlichkeit und Kundennähe – diese Oberbegriffe sind Leitmotiv und Handlungsmaxime bei Linde Material Handling. Die Produkte und Leistungen des Unternehmens verbindet der Anspruch, nutzbringende und nachhaltige Lösungen zu entwickeln und zu vermarkten.

„Die Platzierung beim Best Marketing Company Award ist ein Beleg dafür, dass die Markt- und Kundenorientierung des Unternehmens die Basis unseres Erfolgs als Marktführer in Deutschland und Europa ist“, erklärt Emil Schneider, Marketingleiter Deutschland bei Linde Material Handling. „Die Dienstleistungen und das Produktprogramm sind auf die Bedürfnisse des Marktes ausgerichtet. Für uns ist die Auszeichnung ein großer Ansporn diesen Weg kontinuierlich auszubauen und weiter zu gehen.“

zurück

hoch